Gas- und Wärme-Institut Essen beauftragt MeterQ

meterQ erhielt einen Auf­trag für einen MGCflex für die Bestim­mung von Was­ser­stoff im Bereich von 90 bis 100% und von Ver­un­rei­ni­gun­gen wie Stick­stoff, Koh­len­di­oxid, Koh­len­mon­oxid, Methan, Ethan, Pro­pan und Butan im Bereich bis 1000 ppm.

Im Zuge der deut­schen Ener­gie­wen­de und der Suche nach koh­len­stoff­frei­en Ener­gie­trä­gern gilt Was­ser­stoff der­zeit als viel­ver­spre­chen­der Brenn­stoff. Das For­schungs­pro­jekt „COSI­Ma“ (CO2-neu­tra­ler Saint-Gobain Stand­ort Her­zo­gen­rath – Mach­bar­keits­un­ter­su­chun­gen) beschäf­tigt sich mit der Unter­su­chung der Umstel­lung eines Glas­pro­duk­ti­ons­stand­orts auf Was­ser­stoff. Am Gas- und Wär­me-Insti­tut Essen e.V. sol­len in die­sem Zusam­men­hang ver­schie­de­ne Bren­ner­ver­su­che und Mess­kam­pa­gnen an den insti­tuts­ei­ge­nen Ver­suchs­an­la­gen durch­ge­führt wer­den. Hier­zu wer­den diver­se Erdgas/Wasserstoffgemische her­ge­stellt und zur Feue­rung der Bren­ner ver­wen­det.

Die genaue Kennt­nis der Brenn­gas­zu­sam­men­set­zung bzw. des Was­ser­stoff­an­teils ist dabei not­wen­di­ge Vor­aus­set­zung für eine erfolg­rei­che Ver­suchs­durch­füh­rung. Das Pro­jekt „COSI­Ma“ wird durch Mit­tel des Lan­des NRW geför­dert.

Q

Meter-Q Solutions GmbH
Robert-Bosch-Straße 10
D-35510 Butzbach

info@meterq.de
+49 6033 92 45 20